Das Team - Karin Schubert

Karin Schubert

Karin Schubert - Rechtsanwältin, Bürgermeisterin von Berlin a.D., Senatorin für Justiz a.D.

Geboren
1944
Studium
in Köln
Refendariat
in Düsseldorf
Fremdsprachen
Englisch

Karin Schubert war zunächst von 1973 bis 1988 als Richterin in Wuppertal und Düsseldorf tätig. Nachdem Sie bis 1991 Referatsleiterin im Ministerium für Europa- und Bundesangelegenheiten des Landes Nordrhein - Westfalen war, wechselte sie nach der „Wende“ zum Landgericht Neubrandenburg, als dessen Präsidentin sie von 1992 bis 1994 amtierte.

1994 wurde Karin Schubert zur Justizministerin des Landes Sachsen - Anhalt ernannt. Im Jahr 2002 wechselte sie als Senatorin für Justiz und Bürgermeisterin für eine Legislaturperiode nach Berlin.

Seit dem Jahr 2007 ist Karin Schubert als Rechtsanwältin in Berlin tätig. Arbeitsschwerpunkte von Karin Schubert sind das Familienrecht, das Erbrecht. Sie steht ihren Mandanten natürlich gerne in allen Problemen mit der öffentlichen Hand zur Verfügung.

Karin Schubert ist unter anderem Mitglied des Kuratoriums der Friedrich - Ebert - Stiftung, Gründungsmitglied und Schirmherrin des Landesverbandes der Jugendrechtshäuser e.V., Präsidentin des Ehrenkomitees INITIATIVE TOP 500, Vorsitzende des Europäischen Freundeskreises Julius - Stern- Institut der UdK Berlin, stellvertretende Vorsitzende des Wirtschaftsbeirates der Arbeiterwohlfahrt Berlin/Brandenburg sowie Mitglied verschiedener Beiräte und Aufsichtsräte.